Effiziente Roboterantriebe mit HIPERFACE DSL® in Motor-Feedback-Systemen

Das innovative und überaus störsichere HIPERFACE- DSL®-Protokoll realisiert die Kommunikation über nur zwei Adern, integriert im Motorkabel. Damit ergeben sich große Kosteneinsparungen durch den Einsatz von nur einer hochflexiblen Leitung pro Antrieb zur Robotersteuerung. Zusätzlich speichert das Motor-Feedback-System EKS36 ein Gebrauchsdauerhistogramm ab und ermöglicht damit eine durchgängige Applikationsanalyse für den einzelnen Antrieb.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Kompaktes Motor-Feedback-System für hochdynamische Servoantriebe
    • Motor-Feedback-System mit HIPERFACE DSL®-Schnittstelle
    • Kompakte, robuste Bauform mit 36 mm Durchmesser
    • Bis zu 20 bit Auflösung pro Umdrehung sowie 4.096 Umdrehungen messbar beim Multiturn-System
    • Anschlussmöglichkeit für einen externen Temperatursensor
    • E²Prom mit 8 kByte freiem Speicherbereich
    • SIL2-zertifiziert (gilt nur für EKS/EKM36-2...)
    • Gebrauchsdauerhistogramm

Robotics image
Robotics image

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Egal ob Robot Vision, Safe Robotics, End-of-Arm Tooling oder Position Feedback - SICK-Sensoren befähigen den Roboter zu präziserer Wahrnehmung.
Erfahren Sie mehr