Warenidentifikation über Barcodes bei variierenden Ladungsträgern

Für die Identifikation des gesamten Ladungsträgers, inklusive der Ware und Verpackung, eignet sich die Anordnung einer stationären Lesestation, die das Flurförderzeug durchfährt. Das RFIDSchreib-/Lesegerät RFU63x erfasst alle enthaltenen RFID-Tags per Pulklesung. Soll auch die Richtung der Durchfahrt berücksichtigt werden, lässt sich dies durch den RFU65x mit Durchtrittserkennung realisieren.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Einfache Integration – Intelligenz inklusive
    • Antenne und Datenaufbereitung im Sensor integriert
    • Lesereichweite bis 10 m
    • Anbindungsmöglichkeit an übergeordnete Steuerungssysteme oder direkt an die Cloud
    • Bis zu 4 externe Antennen
    • Konfiguration über SOPAS ET oder integrierten Webserver
    • SICK-AppSpace-fähig
    • Robuste Bauart nach IP67

Produktionslogistik wird smart

Der Kreis schließt sich - Sensorlösungen in der Produktionslogistik auch für kleinste Zwischenräume bei der Fertigung

Erfahren Sie mehr