Kontakt
Feedback

Glanzsensoren
Glare

Der Experte für Glanz

Ihr Nutzen

  • Schnelle Installation durch Ausrichtmodus
  • Integrierte Tastensperre verringert das Risiko von Bedienfehlern und Manipulationen
  • Empfindlichkeitseinstellungen steigern die Betriebssicherheit der Anlage
  • Teach-in über Einfach-Teach-in-Taste oder Bediensoftware SOPAS ermöglicht einfache, zeitsparende Bedienung
  • Robuste Glanzerkennung unabhängig von Farbe, Beschriftungen und Strukturen erhöht die Betriebssicherheit
  • Im Vergleich zu Kameralösungen ermöglicht das neuartige Detektionsverfahren Inspektionslösungen bei geringeren Kosten
  • Unempfindlichkeit des Sensors gegen Objektschwankungen steigert die Betriebssicherheit
  • Flexible Sensoreinstellungen, Monitoring, erweiterte Diagnose und Visualisierung durch IO-Link

Übersicht

Der Experte für Glanz

Glare ist der passende Sensor für das Erkennen und Unterscheiden von Objekten anhand ihres Glanzes, um dadurch Produktionsprozesse zu steuern. Mit der Delta-S-Technologie analysiert Glare die räumliche Verteilung des reflektierten Lichts. Der Sensor ermittelt so den Glanzgrad von ebenen Objektoberflächen und kann zwischen Objekten unterschiedlicher Glanzgrade differenzieren. Das Messergebnis wird über zwei digitale Schaltausgänge oder über IO-Link an die Prozesssteuerung übertragen. Mehrere Betriebsmodi sind verfügbar. Damit ist Glare für unterschiedliche Applikationen geeignet. In Verbindung mit intelligenten Algorithmen zur Signalauswertung steigern die Multi-Sensor-Anordnung und die Empfindlichkeitseinstellungen die Betriebssicherheit im industriellen Einsatz. Die IO-Link-Schnittstelle des Glare ermöglicht die Integration des Sensors in die Maschinensteuerung, seine automatische, prozessabhängige Konfiguration und Onlinediagnose.

Auf einen Blick
  • Objekterkennung oder -differenzierung aufgrund des Glanzgrads von Oberflächen
  • Mehrere Betriebsarten konfigurierbar, je nach Anforderung der Applikation
  • Integrierte Ausrichthilfe
  • Integrierte Automatisierungsfunktionen
  • Zwei digitale Push-Pull-Ausgänge und ein konfigurierbarer Eingang
  • Empfindlichkeit auf Objekteigenschaften einstellbar
  • Durch IO-Link einfacher Datenzugriff aus der SPS
  • Schnelle und einfache Parametrierung

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Tastweite50 mm
    LichtsenderLED, rot 1)
    Lichtfleckgröße10 mm x 12 mm
    Einstellung1-Punkt-Teach-in statisch, 2-Punkt-Teach-in statisch, 2-Punkt-Teach-in dynamisch, 3-Punkt-Teach-in statisch
    AnschlussartStecker M12, 5-polig
    • 1) Mittlere Lebensdauer: 100.000 h bei TU = +25 °C.
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben