Kontakt
Feedback

Sensorlösungen für mobile Plattformen: Umgebungserkennung und Sicherheit

Environment perception and safety image
Environment perception and safety image

Während des Transportvorgangs müssen mobile Plattformen in der Lage sein, ihre Umgebung zu erkennen und wahrzunehmen. Das verhindert Kollisionen mit Hindernissen und Personen und gewährleistet sichere und zuverlässige Prozessabläufe.

 

 

 

 

 

Kollisionsvermeidung

Jede Kollision von Fahrzeugen verursacht Folgekosten aufgrund von Systemausfällen und Stillstandszeiten. Einstrahl-Sicherheits-Lichtschranken, 2D- und 3D-Sensoren warnen frühzeitig und berührungslos vor Kollisionen und verhindern sie dadurch.

Kollisionsvermeidung mit Einstrahl-Sicherheits-Lichtschranke L41

Kollisionsvermeidung mit Ultraschallsensoren

Kollisionsvermeidung in 2D mit TIM1xx

Kollisionsvermeidung in 2D mit TIM3xx

Kollisionsvermeidung in 3D mit MRS1000

Kollisionsvermeidung in 3D mit Visionary-T

Sichere Steuerungslösungen

Für eine einfache Integration der Sicherheitskomponenten liefert SICK ein flexibles und bedienungsfreundliches Portfolio an sicheren Steuerungslösungen. Angefangen bei einfachen Sicherheitsrelais bis hin zu konfigurierbaren Sicherheitssteuerungen.

Sicherheitsschaltgeräte

Sicherheitssteuerungen

 

Ausgewählte Artikel:

SICKinsight protection and navigation data for KUKA image
SICKinsight protection and navigation data for KUKA image

Mobile Roboter in der Produktion bei KUKA:Sicherheit und mehr

Mit dem KMR iiwa präsentiert die KUKA Roboter GmbH eine vollautomatisierte, autonome Lösung, die den Leichtbauroboter LBR iiwa und die mobile Plattform OmniMove vereint. Dabei zählt KUKA auf die bewährte Partnerschaft mit SICK: Sicherheits-Laserscanner bieten beim KMR iiwa neben der Schutzfunktion auch Unterstützung bei der Navigation.

Mehr auf SICKinsight

SICKinsight automated production image
SICKinsight automated production image

Fahrerlose Transportsysteme automatisieren die Produktion

Automatisierte, flexible Fertigungsprozesse sind die Antwort auf steigende Stückzahlen, kleinere Losgrößen und hohe Produktionsgeschwindigkeiten. Automated Guided Vehicles (AGVs) und ihre kleineren Geschwister, die Automated Guided Carts (AGCs), waren bisher vor allem in der Produktionslogistik in der Automobilindustrie zu Hause. Nun stehen sie in den Startlöchern, um die intralogistischen Prozesse der Fabrikautomation zu erobern.

Mehr auf unserem SICK Sensor Blog

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine individuelle Beratung?

Kontaktieren Sie uns 

Flyer: Mobile Plattformen

Industrielle Fahrzeuge

Mobile Materialtransportsysteme werden in nahezu jedem industriellen Produktionsumfeld eingesetzt.

Erfahren Sie mehr

Nach oben