Kontakt
Feedback

Kontrastsensoren
KTX Prime

Kontrasterkennung mit TwinEye-Technology im bewährten Gehäuse für allerbeste Sensorleistung

Ihr Nutzen

  • 1:1-Ersatz für bestehende KT-Serien – Montagekompatibilität
  • TwinEye-Technology für bessere Performance bei glänzenden oder flatternden Materialien – weniger Maschinenstillstand und mehr Prozessstabilität
  • Multifunktionale Sensoreinstellung für individuelle Sensoranpassung
  • Exzellente Kontrastauflösung und hoher Dynamikbereich für gute Performance auf komplexen Materialien
  • Hohe Flexibilität durch verschiedene Teach-in-Verfahren
  • Integrierter Farbmodus – stabile Detektion bei komplexen Farbunterschieden
  • Jobspeicherung im Sensor – flexible Prozessgestaltung und Formatwechsel
  • Diagnose und Visualisierung sowie einfache Formatwechsel über IO-Link

Übersicht

Kontrasterkennung mit TwinEye-Technology im bewährten Gehäuse für allerbeste Sensorleistung

Herausragende Performance für eine Vielzahl an Applikationen, auch bei schwierigen Rahmenbedingungen: Der neue KTX Prime mit bekanntem Lochbild, hochpräziser RGB-LED und VISTAL®-Gehäuse überzeugt durch TwinEye-Technology, Farbmodus, hohe Schaltfrequenz, exzellente Graustufenauflösung, 7-Segment-Anzeige und IO-Link. Die Ansprechzeit von 10 µs und ein Jitter von 5 µs sorgen für positionsgenaue Erkennung von Kontrastunterschieden, auch bei hohen Maschinengeschwindigkeiten. Durch verschiedene Teach-in-Verfahren, integrierten Farbmodus sowie variable Sensoreinstellungen erhöhen sich die Flexibilität bei der Inbetriebnahme und die Prozessstabilität. Über IO-Link liefert der KTX Prime zusätzlich Diagnose- und Analysedaten. Der neue KTX Prime – kann einfach und noch mehr.

Auf einen Blick
  • TwinEye-Technology für erhöhte Schärfentiefe und Tastweitentoleranz
  • 50 kHz Schaltfrequenz und 5 μs Jitter
  • Zuverlässige Kontrasterkennung bei glänzenden Materialien durch hohen Dynamikbereich
  • 7-Segment-Anzeige
  • Farbmodus
  • Montage-Feedback
  • IO-Link und Automatisierungsfunktionen
  • Flexible Sensoreinstellung dank unterschiedlicher Sensorparameter

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Abmessungen (B x H x T)30 mm x 53 mm x 78,5 mm
    Tastweite

    13 mm

    40 mm

    25 mm

    150 mm

    70 mm

    200 mm

    LichtartLED, RGB 1)
    Schaltfrequenz

    11,5 kHz 2) 3)

    50 kHz 2) 4)

    70 kHz 2) 5)

    6,25 kHz 2) 6)

    25 kHz 2) 7)

    Ansprechzeit

    42 µs 8) 9)

    10 µs 10) 8)

    3 µs 11) 8)

    80 µs 12) 8)

    20 µs 13) 8)

    EinstellungN-Punkt-Teach-in, 2-Punkt-Teach-in, Teach-in dynamisch, Auto-Modus / 1-Punkt-Teach-in, 2-Punkt-Teach-in, Teach-in dynamisch, Auto-Modus
    AnschlussartStecker M12, 5-polig / Stecker M12, 4-polig
    • 1) Mittlere Lebensdauer: 100.000 h bei TU = +25 °C.
    • 2) Bei Hell-Dunkel-Verhältnis 1:1.
    • 3) Kontrastmodus: 35 kHz.
    • 4) 1-Punkt-Teach-in (Farbmodus): 16 kHz.
    • 5) 1-Punkt-Teach-in (Farbmodus): 23 kHz.
    • 6) 1-Punkt-Teach-in (Farbmodus): 2 kHz.
    • 7) 1-Punkt-Teach-in (Farbmodus): 8 kHz.
    • 8) Signallaufzeit bei ohmscher Last.
    • 9) Kontrastmodus: 14 µs.
    • 10) 1-Punkt-Teach-in (Farbmodus): 30 µs.
    • 11) 1-Punkt-Teach-in (Farbmodus): 9 µs.
    • 12) 1-Punkt-Teach-in (Farbmodus): 240 µs.
    • 13) 1-Punkt-Teach-in (Farbmodus): 60 µs.
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben