Kontakt
Feedback

Kontrastsensoren
KT8

Kontrastsensor Laser/CAN-Kommunikation

Ihr Nutzen

  • Vielseitig einsetzbar bei unterschiedlichen Abständen von Sensor zu Tastobjekt
  • Präzises Erfassen von kleinsten Marken und Objekten, z.B. 1 x 1 mm²
  • Sicherer Betrieb selbst bei Schwankungen des Objektes
  • Dank des Standard-CAN-Protokolls kann der Sensor kostengünstig in das Maschinenkonzept integriert werden
  • Zugriff auf den Sensor durch die Steuerung spart dem Maschinenbediener Zeit und Aufwand bei der Parametrierung
  • Individuelle, speziell auf die Anwendung zugeschnittene Parametrierung und Einstellung
  • Die automatische Drift-Korrektur ermöglicht höchste Produktionssicherheit, z.B. bei schwächer werdenden Druckmarken
  • Sicherer Betrieb bei Hochglanzfolien sichert hohe Maschinenverfügbarkeit

Übersicht

Kontrastsensor Laser/CAN-Kommunikation

Die Sensorfamilie KT8 umfasst zwei Varianten. Die erste Variante, KT8L, ermöglicht dank des präzisen Lasers eine sehr zuverlässige Erfassung kleinster Kontrastmarkierungen und Objekte. Laser werden bei Kontrastsensoren für hohe Tastweiten (bis 800 mm) oder für die Erfassung von sehr kleinen Objekten verwendet. Der KT8L bietet Ihnen beides! Dank zweier Lichtfleckgrößen können mit <0,3 mm kleinste Elemente und mit ca. 3 mm größere Objekte und Marken erfasst werden. Die zweite Variante, KT8 CAN, zeichnet sich vor allem durch seine Kommunikationsfähigkeit aus. Dies erlaubt dem Anwender, den Sensor speziell auf seine Anforderungen abzustimmen und bequem Zusatzfunktionen in seine Maschine zu integrieren. Über die CAN-Schnittstelle können in der Maschinensteuerung beliebig viele Parametersätze, d.h. eingelernte Sensoreinstellungen, z.B. für verschiedene Verpackungen, hinterlegt werden. Ebenso können wichtige Prozessdaten wie z.B. Verschmutzung oder aktuelle Schaltschwelle abgefragt werden. 3-Farben-LED, Glanzanpassung, automatische Drift-Korrektur und kurze Ansprechzeit runden dieses Produkt ideal ab.

Auf einen Blick
  • Variante Laser mit Tastweitenbereich von 30 mm bis 800 mm
  • Sehr kleiner und präziser Laserlichtfleck (Klasse 2)
  • Hohe Schaltfolge von 17 kHz
  • Anzeige der Detektionssicherheit über Bedienfeld
  • Variante mit CAN-Schnittstelle zur Parameterverwaltung, Diagnose und Funktionsauswahl
  • Sehr präziser Lichtfleck

 

KTS und KTX - Die neue Generation der Kontrastsensoren

Klicken Sie hier für weitere Informationen:

KTX Prime

KTS Prime

KTS Core

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Abmessungen (B x H x T)30,4 mm x 53 mm x 80 mm
    Tastweite

    10 mm 1)

    20 mm 1)

    150 mm 1)

    Lichtart

    LED, RGB 2)

    Laser, rot 3)

    Schaltfrequenz

    22,5 kHz 4)

    17 kHz 4)

    Ansprechzeit

    22 µs 5)

    30 µs 5)

    Einstellung2-Punkt-Teach-in statisch, Teach-in dynamisch (min/max)
    AnschlussartStecker M12, 8-polig / Stecker M12, 5-polig
    • 1) Ab Vorderkante Objektiv.
    • 2) Mittlere Lebensdauer: 100.000 h bei TU = +25 °C.
    • 3) Mittlere Lebensdauer: 50.000 h bei TU = +25 °C.
    • 4) Bei Hell-Dunkel-Verhältnis 1:1.
    • 5) Signallaufzeit bei ohmscher Last.
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben