Kontakt
Feedback

Mehrstrahl-Sicherheits-Lichtschranken

Wirtschaftlichkeit und Effizienz vollendet in Funktion und Design

Mehrstrahl-Sicherheits-Lichtschranken sind berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen mit zwei oder mehr Lichtstrahlen. Wenn mindestens einer der Lichtstrahlen unterbrochen wird, wird ein Abschaltsignal an die Maschine geliefert, damit der Gefahr bringende Zustand gestoppt werden kann. Ein System besteht aus Sender und Empfänger. Bei Aktiv/Passiv-Systemen befinden sich Sender/Empfänger in einem Gehäuse und eine Umlenkeinheit auf der passiven Seite sorgt für die Strahlumlenkung.

Filtern nach:

11 Treffer:

Treffer 1 - 11 von 11

Ansicht: Galerieansicht Listenansicht
Produktfamilie deTem
Mit Sicherheit mehr Effizienz
  • Smart Sensor: Diagnosedaten per IO-Link oder NFC und SICK Safety Assistant App
  • Kompaktes Gehäuse, standardisierte Anschlusstechnik, kompatibles Zubehör
  • Integrierte Ausrichthilfe mit Status LEDs direkt am Gerät
  • Konfiguration aller Funktionen ohne Software
  • Varianten für explosionsgefährdete Bereiche sowie in Schutzart IP69K

Produktfamilie M4000 Advanced
Intelligent und effizient: Anschluss der Muting-Signale direkt vor Ort
  • Typ 4 (IEC 61496), SIL3 (IEC 61508), PL e (EN ISO 13849)
  • Robustes Gehäuse mit 3 Montagenuten
  • Hohe Reichweite bis 70 m
  • Schützkontrolle (EDM), Wiederanlaufsperre, Meldeausgang, SDL-Schnittstelle
  • Muting in Verbindung mit Muting-Schaltgerät UE403
  • 7-Segment-Anzeige
  • Konfiguration und Diagnose über PC
  • Optional integriert: Laser-Ausrichthilfe, Leuchtmelder
Produktfamilie M4000 Standard
Hocheffizient und maximal verfügbar ganz ohne PC
  • Typ 4 (IEC 61496), SIL3 (IEC 61508), PL e (EN ISO 13849)
  • Robustes Gehäuse mit 3 Montagenuten
  • Hohe Reichweite bis 70 m
  • Schützkontrolle (EDM), Wiederanlaufsperre und Meldeausgang
  • Standardisierte Anschlusstechnik M12
  • 7-Segment-Anzeige
  • Konfigurationstasten für Einstellung am Gerät
  • Optional integriert: Laser-Ausrichthilfe, Leuchtmelder, AS-i-Schnittstelle
Produktfamilie M2000 RES/EDM A/P
Intelligente Verdrahtung und integrierte Funktionen für wirtschaftliche Lösungen
  • Typ 2 (IEC 61496), PL c (EN ISO 13849)
  • Robustes Gehäuse im Industriedesign
  • 7-Segment-Anzeige
  • Reichweite bis 6 m
  • Schützkontrolle (EDM), Wiederanlaufsperre (RES) und interne Selbsttestung konfigurierbar ohne PC
  • Aktiv/Passiv-Varianten für kostengünstige Verdrahtung
  • Standardisierte Anschlusstechnik M12 verfügbar
Produktfamilie M2000 Standard A/P
Intelligente Verdrahtung und maximale Verfügbarkeit in bewährtem Industriedesign
  • Typ 2 (IEC 61496), SIL1 (IEC 61508), PL c (EN ISO 13849)
  • Robustes Gehäuse im Industriedesign
  • Reichweite bis 6 m
  • Schützkontrolle (EDM) und interne Selbsttestung konfigurierbar ohne PC
  • Standardisierte Anschlusstechnik M12 verfügbar
  • 7-Segment-Anzeige
  • Einzigartige A/P-Version für kostengünstige Verdrahtung
Produktfamilie M2000 Kaskadierbar
Flexibilität und Vielseitigkeit durch Kaskadierung
  • Typ 2 (IEC 61496), PL c (EN ISO 13849)
  • Robustes Gehäuse im Industriedesign
  • 7-Segment-Anzeige
  • Reichweite bis 25 m
  • Schützkontrolle (EDM) und interne Selbsttestung konfigurierbar ohne PC
  • Strahlkodierung für genaue Systemzuordnung
  • Standardisierte Anschlusstechnik M12 verfügbar
  • Kaskadierbar, bis zu drei Systeme
Produktfamilie M2000 RES/EDM
Integrierte Funktionen und Bedienerfreundlichkeit in bewährtem Industriedesign
  • Typ 2 (IEC 61496), PL c (EN ISO 13849)
  • Robustes Gehäuse im Industriedesign
  • 7-Segment-Anzeige
  • Hohe Reichweite bis 70 m
  • Schützkontrolle (EDM), Wiederanlaufsperre (RES) und interne Selbsttestung konfigurierbar ohne PC
  • Strahlkodierung für genaue Systemzuordnung
  • Standardisierte Anschlusstechnik M12 verfügbar
Produktfamilie M2000 Standard
Robustes Industriedesign und Bedienerfreundlichkeit ohne PC
  • Typ 2 (IEC 61496), SIL1 (IEC 61508), PL c (EN ISO 13849)
  • Robustes Gehäuse im Industriedesign
  • Hohe Reichweite bis 70 m
  • Schützkontrolle (EDM) und interne Selbsttestung konfigurierbar ohne PC
  • Standardisierte Anschlusstechnik M12 verfügbar
  • 7-Segment-Anzeige
  • Strahlkodierung für genaue Systemzuordnung
Produktfamilie M4000 Area
Breites Reichweitenspektrum für Bereichsabsicherungen oder Hintertretschutz
  • Typ 4 (IEC 61496), SIL3 (IEC 61508), PL e (EN ISO 13849)
  • Robustes Gehäuse mit 3 Montagenuten
  • Hohe Reichweite bis zu 70 m
  • Auflösung 60 mm oder 80 mm
  • Schützkontrolle (EDM), Wiederanlaufsperre, Meldeausgang, SDL-Schnittstelle
  • 7-Segment-Anzeige
  • Konfiguration und Diagnose über PC
  • Strahlkodierung für genaue Systemzuordnung
Produktfamilie M4000 Advanced A/P
Intelligent und effizient: Anschluss der Muting-Signale direkt vor Ort
  • Typ 4 (IEC 61496), SIL3 (IEC 61508), PL e (EN ISO 13849)
  • Sender/Empfänger in einem Gehäuse, Reichweite bis 7,5 m
  • Schützkontrolle (EDM), Wiederanlaufsperre, Meldeausgang, SDL-Schnittstelle
  • Muting in Verbindung mit Muting-Schaltgerät UE403
  • 7-Segment-Anzeige
  • Konfiguration und Diagnose über PC
  • Optional integriert: Leuchtmelder
Produktfamilie M4000 Standard A/P
Intelligente Verdrahtung und maximale Verfügbarkeit
  • Typ 4 (IEC 61496), SIL3 (IEC 61508), PL e (EN ISO 13849)
  • Sender/Empfänger in einem Gehäuse, Reichweite bis 7,5 m
  • Schützkontrolle (EDM), Wiederanlaufsperre und Meldeausgang
  • Standardisierte Anschlusstechnik M12
  • 7-Segment-Anzeige
  • Konfigurationstasten für Einstellung am Gerät
  • Strahlkodierung für genaue Systemzuordnung
  • Optional integriert: Leuchtmelder, AS-i-Schnittstelle

Treffer 1 - 11 von 11

Nach oben