Kontakt
Feedback

2D Machine Vision
InspectorP65x

Konfigurierbar. Programmierbar. Leistungsstark. Hohe Reichweiten.

Ihr Nutzen

  • Einfacher Einstieg mithilfe der vorinstallierten SensorApp Quality Inspection
  • Maßgeschneiderte Lösungen durch Programmierung in SICK AppSpace für unterschiedlichste Vision-Anwendungen
  • Schnelle programmierbare 2D-Vision-Kameras mit hoher Auflösung gewährleisten optimale Performance
  • Das flexible optische Design und die leistungsstarke Beleuchtung ermöglichen Setups mit hoher Geschwindigkeit und großen Sichtfeldern
  • Dank leistungsstarker Komfortfunktionen hat der Bediener zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Interaktion
  • Kundenspezifische Bedienoberflächen und der SICK AppManager sorgen für eine reibungslose Inbetriebnahme

Übersicht

Konfigurierbar. Programmierbar. Leistungsstark. Hohe Reichweiten.

InspectorP65x ist eine programmierbare und konfigurierbare 2D-Vision-Kamera für vielseitige industrielle Aufgaben, die eine große Reichweite und eine hohe Auflösung erfordern. Mit einer Bildauflösung von 2 bis 4 Megapixeln, seinem IP-65-Gehäuse und seinem flexiblen, hochwertigen optischen Design ist er die ideale Lösung für anspruchsvolle Automatisierungsumgebungen. Dank der Entwicklungsumgebung SICK AppSpace, die auf einer HALCON-gestützten Bildverarbeitung und der SICK Algorithm Library basiert, ist die Anwendungssoftware hochgradig flexibel.

Auf einen Blick
  • 2D-Vision-Sensoren mit 2,1 und 4,2 Megapixeln
  • Konfigurieren von SensorApps im Webbrowser
  • Programmieren von neuen SensorApps in SICK AppStudio
  • Flexibles C-Mount-Objektiv und integrierte Beleuchtung
  • Laser-Ausrichthilfe, Signalton und Feedbackspot
  • Einschließlich HALCON-Laufzeitlizenz und SICK Algorithm Library

 

Sensorlösungen für die Robotik
Robotics image
Sensorlösungen für die Robotik
Robotics image

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Egal ob Robot Vision, Safe Robotics, End-of-Arm Tooling oder Position Feedback - SICK-Sensoren befähigen den Roboter zu präziserer Wahrnehmung.
Erfahren Sie mehr

Vorteile

Erweitern Sie mit SensorApps von SICK die Funktionalität der 2D-Vision-Kameras InspectorP6xx.

Die SensorApp Presence Inspection stellt sicher, dass gewünschte Merkmale vorhanden sind und keine unerwünschten Elemente vorgefunden werden.
Die 2D-Prüfung wird durch die Konfiguration diverser Tools zur Bildanalyse über eine grafische Benutzeroberfläche in einem Webbrowser realisierbar.
Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche für praxisnahes und rasches Einarbeiten.

Die SensorApp Presence Inspection verbindet geringe Investitionskosten und schnelle Inbetriebnahme, um den Ertrag zu verbessern, Ausschuss zu reduzieren und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Der SICK AppSpace Developers Club gewährt Zugang zu Tools, Support und einer Community zur Entwicklung neuer SensorApps.
Das spezialisierte Softwaretool SICK AppStudio zur Entwicklung von SensorApps kann direkt auf den InspectorP-Geräten ausgeführt werden.
SICK Support Portal ist die zentrale Arbeitsplattform eines SICK AppSpace-Entwicklers mit Zugriff auf Tutorials, Tools, Dokumentation und häufig gestellte Fragen.

Die Entwicklung in SICK AppStudio ermöglicht bei Bedarf eine vollständige individuelle Anpassung.

SICK LifeTime Services

Services von SICK steigern die Produktivität von Maschinen und Anlagen, erhöhen global die Sicherheit von Menschen, schaffen die Grundlage für nachhaltiges Wirtschaften und sorgen für den Schutz von Investitionsgütern. Neben der eigentlichen Beratungsleistung unterstützt SICK bei der Konzeptionierung und Inbetriebnahme, sowie im laufenden Betrieb direkt vor Ort.

Das Servicespektrum reicht u. a. von Wartung und Inspektion über Performance-Check bis hin zu Modernisierung und Nachrüstung. Modular oder individuell gestaltete Serviceverträge erhöhen die Lebensdauer und somit die Verfügbarkeit von Anlagen. Störungen oder Grenzwertüberschreitungen lassen sich dank Sensoren und Systeme jederzeit erkennen.

Beratung und Design Applikationsspezifische Beratung zum Produkt, dessen Integration und zur Applikation selbst.
Inbetriebnahme und Wartung Applikationsoptimiert und nachhaltig ─ dank fachgerechter Inbetriebnahme und Wartung durch einen geschulten SICK Service-Techniker.
Serviceverträge Gewährleistungsverlängerung, SICK Remote Service, 24-h-Helpdesk, Wartung, Verfügbarkeitsgarantien und weitere modulare Bausteine lassen sich auf Wunsch individuell kombinieren.

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    SensorCMOS-Matrix-Sensor, Grauwerte
    Sensorauflösung

    2.048 px x 1.088 px (2,1 Mpixel)

    2.048 px x 2.048 px (4,2 Mpixel)

    Lichtquelle
    Interne BeleuchtungSeparat als Zubehör zu bestellen
    LED, sichtbar, weiß, 6.000 K, ± 500 K
    AusrichthilfeLaser, sichtbar, rot, 630 nm ... 680 nm
    LED, sichtbar, blau, 455 nm
    LED, sichtbar, grün, 525 nm, ± 15 nm
    Laser, sichtbar, rot, 630 nm ... 680 nm
    Optischer FokusEinstellbarer Fokus / dynamische Fokussteuerung
    ObjektivAuswechselbar (C-Mount), separat als Zubehör zu bestellen / integriert
    Optisches Format1″
    BedienerschnittstellenWebserver
    Bedienelemente2 Tasten
    Seriell✔ , RS-232, RS-422
    Ethernet✔ , TCP/IP, FTP, HTTP
    CAN✔ , SICK CAN-Sensor-Netzwerk (Master/Slave)
    EtherNet/IP™
    PROFINET✔ , PROFINET Single Port, PROFINET Dual Port (optional über externes Feldbusmodul CDF600-2)
    KonfigurationssoftwareSICK AppStudio
    Abmessungen

    142 mm x 90 mm x 46 mm 1)

    142,8 mm x 90 mm x 106,1 mm

    • 1) Nur Gehäuse ohne Objektiv und Schutzhaube.
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben