Kontakt
Feedback

Ultraschallsensoren
UD18

Doppellagen- und Klebestellenkontrolle für Papier, Karton, Metall und Kunststoff

Ihr Nutzen

  • Höchste Produktivität und Qualität durch zuverlässige Kontrolle der Materialzuführung
  • Schnelle Inbetriebnahme dank Plug-and-play sowie auswählbaren Empfindlichkeitsstufen
  • Einfacher Wechsel der Empfindlichkeitsstufen im laufenden Anlagenbetrieb vermeidet Stillstände bei Materialumstellungen
  • Individuelles Einlernen verschiedener Materialien für das Lösen anspruchsvollster Applikationen
  • Höchste Flexibilität beim Einbau dank variablem Montageabstand
  • Rundum sichtbare LEDs für einfache Betriebsüberwachung der Doppelbogenkontrolle
  • Zuverlässig detektieren bei Schmutz, Staub und Feuchtigkeit durch unempfindliche Ultraschalltechnologie

Übersicht

Doppellagen- und Klebestellenkontrolle für Papier, Karton, Metall und Kunststoff

Die Kontrolle von Doppellagen und Klebestellen per Ultraschalltechnologie ist das Spezialgebiet des UD18-2. Er erfasst präzise, ob zwischen seinem Sender und Empfänger ein, zwei oder kein Materialbogen vorhanden ist. Seine ganze Stärke zeigt der UD18-2 bei der Doppellagenkontrolle von Papier, Karton, glänzendem Metall und transparentem Kunststoff. Bis zu vier Empfindlichkeitsstufen lassen sich einlernen und im laufenden Anlagenbetrieb wechseln. So löst der Sensor selbst komplexeste Applikationen und sorgt für dauerhafte Anlagenverfügbarkeit und gleichbleibend hohe Produktionsqualität.

Auf einen Blick
  • Materialklassifizierung in keine, einzelne und doppelte Lage
  • Plug-and-play, auswählbare und einlernbare Empfindlichkeitsstufen mit Wechsel im laufenden Anlagenbetrieb
  • Bis zu vier individuelle Empfindlichkeitsstufen
  • Variabler Montageabstand
  • Rundum sichtbare LEDs
  • Unempfindlich gegenüber Schmutz, Staub und Feuchtigkeit

Vorteile

Doppellagenerkennung mit Ultraschall

Die Kontrolle von Doppellagen und Klebestellen per Ultraschalltechnologie ist das Spezialgebiet des UD18. Er erfasst präzise, ob zwischen seinem Sender und Empfänger ein, zwei oder kein Materialbogen vorhanden ist.

Funktionsprinzip des UD18 Der Sender schickt Ultraschallwellen in Richtung des Empfängers. Befindet sich zwischen Sender und Empfänger kein Material, kommen die Ultraschallwellen in voller Stärke beim Empfänger an. Befinden sich ein oder zwei Materiallagen zwischen Sender und Empfänger, werden die Ultraschallwellen entsprechend abgeschwächt. Der Empfänger wertet den jeweiligen Ultraschallimpuls direkt aus und setzt die entsprechenden Ausgangssignale.
Stärken des UD18 im Überblick

  • Materialklassifizierung in keine, einzelne und doppelte Lage
  • Variabler Montageabstand von 20 mm bis 70 mm
  • 3 auswählbare Empfindlichkeitsstufen
  • Bis zu 4 individuelle Empfindlichkeitsstufen einlernbar zur Detektion auch vollflächig verklebter Materialien
  • Wechsel der Empfindlichkeitsstufen im laufenden Anlagenbetrieb
  • Zusätzliche Konfigurations- und Visualisierungsmöglichkeiten über Connect+ Software

Seine ganze Stärke zeigt der Ultraschallsensor UD18 von SICK bei der Doppellagenkontrolle von Papier, Karton, glänzendem Metall und transparentem Kunststoff. Typische Einsatzbereiche für den UD18 finden Sie in folgenden Branchen:

Automobil- und Zuliefererindustrie, Maschinenbau (Blech)
Druck- und Papierindustrie (Karton und Papier)
Elektronik- und Solarindustrie (Chipkarten)

Präzise Doppellagenkontrolle von Papier, Karton, Metall und Kunststoff – auch bei glänzendem oder transparentem Material. Durch die vier einlernbaren Empfindlichkeitsstufen löst der Sensor selbst komplexeste Applikationen und sorgt für dauerhafte Anlagenverfügbarkeit und gleichbleibend hohe Produktionsqualität.

SICK LifeTime Services

Services von SICK steigern die Produktivität von Maschinen und Anlagen, erhöhen global die Sicherheit von Menschen, schaffen die Grundlage für nachhaltiges Wirtschaften und sorgen für den Schutz von Investitionsgütern. Neben der eigentlichen Beratungsleistung unterstützt SICK bei der Konzeptionierung und Inbetriebnahme, sowie im laufenden Betrieb direkt vor Ort.

Das Servicespektrum reicht u. a. von Wartung und Inspektion über Performance-Check bis hin zu Modernisierung und Nachrüstung. Modular oder individuell gestaltete Serviceverträge erhöhen die Lebensdauer und somit die Verfügbarkeit von Anlagen. Störungen oder Grenzwertüberschreitungen lassen sich dank Sensoren und Systeme jederzeit erkennen.

Beratung und Design Applikationsspezifische Beratung zum Produkt, dessen Integration und zur Applikation selbst.
Inbetriebnahme und Wartung Applikationsoptimiert und nachhaltig ─ dank fachgerechter Inbetriebnahme und Wartung durch einen geschulten SICK Service-Techniker.
Serviceverträge Gewährleistungsverlängerung, SICK Remote Service, 24-h-Helpdesk, Wartung, Verfügbarkeitsgarantien und weitere modulare Bausteine lassen sich auf Wunsch individuell kombinieren.

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Auflösung1 Materiallage
    Ansprechzeit2,5 ms ... 5,5 ms 1)
    Ausgabezeit2 ms ... 5 ms, Trigger-Modus: < 0,5 ms 1)
    Schaltfrequenz250 Hz / 100 Hz
    Digitalausgang
    ArtPNP / NPN
    SchutzartIP65
    SendeaustrittGerade / gewinkelt
    • 1) Konfigurierbar über Connect+ Software.
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben