Schutz der Kohlemühle durch Überwachung von CO und O2

Das Messen von Kohlenmonoxid (CO) und Sauerstoff (O2) in der Kohlemühle ist erforderlich, um Schwelbrände und/oder Leckagen in der Inertisierungsanlage frühzeitig zu erkennen. Das Analysensystem MKAS mit explosionsgeschützter Entnahmesonde eignet sich ideal für diese Messaufgabe. Der Gasanalysator SIDOR ermöglicht gleichzeitiges Messen von O2 und CO. Ein wichtiges Merkmal ist die Stabilität der optischen Messsysteme, die routinemäßig nur mit Inertgas oder Umgebungsluft justiert werden können.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Das flexible Analysensystem für Prozess- und Emissionsanwendungen
    • Analysatoren und Messgrößen jederzeit nachrüstbar
    • In Standardgröße oder als platzsparende Compact-Variante verfügbar
    • Erfüllt die Anforderungen an eine AMS (automated measurement system) gemäß EU-Standards
    • Sehr kurze Ansprechzeiten durch Messgas-Bypass
    Wir setzen Maßstäbe bei extraktiven Fotometern
    • Detektor mit hoher Langzeitstabilität
    • O2-Messung paramagnetisch oder elektrochemisch
    • Automatische Justierung mit komponentenfreier Umgebungsluft
    • Unempfindlich gegen Verschmutzung