Kontinuierliche Emissionsmesssysteme (CEMS)
Shelter Solutions

Raum und Schutz für Mess- und Analysentechnik

Ihr Nutzen

  • Hohe Verfügbarkeit, lange Lebensdauer und geringer Wartungsaufwand der installierten Technik durch Schutz vor widrigen Umgebungsbedingungen
  • Ex-Container ermöglichen auch den Einsatz von Nicht-Ex-Analysensystemen in explosionsgefährdeten Bereichen
  • CSC-Zertifizierung ermöglicht den kostengünstigen Transport auf Containerschiffen und den Wegfall seefester Verpackung
  • Minimiertes Risiko von Transportschäden an der Mess- und Analysentechnik
  • Schnelle Installation, da nur der Container angeschlossen werden muss
  • Einfacher Zugang zu Montageplatten und Racks erleichtert Wartungsarbeiten

Übersicht

Raum und Schutz für Mess- und Analysentechnik

Containerlösungen dienen den installierten Analysensystemen in erster Linie zum Schutz vor extremen Umgebungsbedingungen wie Hitze, Kälte, Staub, Wind, Erdbeben und korrosiven oder explosiven Atmosphären. Daneben bieten sie Vorteile für den Transport sowie für die Installation und Wartung vor Ort. Denn im Container ist bereits werksseitig alles übersichtlich vorinstalliert und aufeinander abgestimmt. Jeder Container lässt sich auf Kundenwunsch individuell ausstatten. Der Einbau von Transformatoren und USV-, Feuerlösch-, Klima- und Gaswarnanlagen ist ebenso möglich wie das Realisieren von Messstellenumschaltungen oder komplexen Redundanz- und Signalkonzepten.

Auf einen Blick
  • Heizung, Kühlung und Belüftung (auf Wunsch redundant)
  • Standardcontainer, 10 bis 40 Fuß
  • Isolierung und hochwertige Lackierung (C5)
  • Brandmelde- und Feuerlöschanlagen verfügbar
  • CSC-Zertifikat für Standardmaße
  • Geeignet für Ex-Zonen
  • Erdbebensichere und feuerfeste Ausführungen verfügbar (F30, F60)
  • Sonderkonstruktionen

Anwendungen

Downloads